Ecole de Légèreté

Wenn Sie selbst Ausbilder in der Ecole de Légèreté

werden wollen, bewerben Sie sich jetzt!

- Training für angehende Reitlehrer der Ecole de Légèreté - 

 

Teilnahme als Zuschauer jederzeit möglich!

Teilnahme als Zuschauer

Zuschauer sind bei allen Kursen jederzeit herzlich willkommen.

 

Termine finden Sie HIER und auf der Homepage von Philippe Karl.

"Vertrags-Zuschauer"

Sie können auch als Vertragszuschauer an Reitlehrerkursen teilnehmen!

 

Sie sind in Praxis und Theorie immer dabei; Sie lernen verschiedenste Möglichkeiten der Ausbildung und Problemlösung mit Pferden von der Pike auf kennen und haben mit dem Vertragsabschluß über die drei Ausbildungsjahre viele Vorteile.

Angebot

Ausbilderkurse

Kurse für angehende Reitlehrer der EdL in Pegestorf (Raum Bodenwerder/Hameln) und Bopfingen (Raum Nürnberg/ Stuttgart). Aktuelle Termine HIER!

Zuschauer sind willkommen!

1. Reitunterricht

 

Ich unterrichte Pferd und Reiter im Sinne der Ecole de Légèreté und lasse dabei selbstverständlich meine eigenen Erfahrungen und Kenntnisse in jede Unterrichtseinheit einfließen. Für diesen strukturierten Unterricht legten die jahrelangen Aus- und Fortbildungen, sowie das Studium der klassischen Meister den Grundstein. Keine Kraftproben, sondern Vertrauen, innere und äußere Losgelassenheit des Reiters, als auch des Pferdes, sind die Basis jeder Trainingseinheit für das Reiten in Harmonie und Leichtigkeit.

Dabei kommt es mir nicht auf den Ausbildungsstand oder die Rasse an - ob Remonte, Reitanfänger, Turnier- oder Showreiter mit langjähriger Praxis. Jeder wird dort abgeholt, wo er gerade steht.

 

Wöchentlich regelmäßigen Unterricht biete ich nur im Großraum von 31832 Springe auf dem Rittergut von Ilten in Springe-Gestorf an!

 

2. Gymnastizierendes Longieren

 

Mit durchdachter Longenarbeit - am Kappzaum, ohne Hilfszügel!- wird die Muskulatur aufgebaut und das Gleichgewicht des Pferdes geschult. Für viele Reiter ist dies kaum vorstellbar. Nach mehrjähriger Erfahrung mit dieser systematischen Longiertechnik bin ich mir sicher, dass es funktioniert. Sie leistet einen großen Beitrag zur Vertrauensbildung, Geraderichtung, Taktschulung und Vorbereitung auf die Arbeit unter dem Sattel. Denn Letztere beginnt, nachdem das Pferd genügend Muskeln aufgebaut hat, es Balance auf Zirkeln unterschiedlicher Größe halten kann und die Sprache der Hilfen am Boden verstanden hat.

 

 

3. Arbeit an der Hand und Gelassenheitstraining

Hier erlernt das Pferd in allererster Linie dem Menschen zu vertrauen! Es lernt die Vokabeln, sprich Hilfen, die zur harmonischen Verständigung notwendig sind, kennen. Die Möglichkeiten der Gymnastizierung am Boden, das Lösen und Dehnen der Muskulatur und die Erarbeitung neuer Lektionen ohne Reitergewicht - die Arbeit an der Hand eröffnet Ihnen den Weg zur Leichtigkeit!

 

4. Weitere Angebote

 

  • Vorträge zu unterschiedlichsten Themen der Reitlehre

  • Trainingstage, ich komme zu Ihnen, kein Verladen,kein Stress

  • Schnuppertage, wenn Sie einfach mal probieren wollen​

5. Seminare

- Inhalt und Ablauf eines 3-tägigen Dressurkurses- 

 

  • max. acht Teilnehmer; ausschließlich Einzelunterricht, ca. 45 Minuten Praxis

  • individuelle Unterrichtsgestaltung nach Notwendigkeit und ihren persönlichen Trainingszielen; wirkungsvolle Übungen sorgen für die reelle Ausbildung Ihres Pferdes und ihr persönliches Weiterkommen; Feedbackrunden ​

  • Herausfinden und Erweitern der persönlichen „Komfortzone“; Förderung von Impulsion, Balance und Losgelassenheit; Verfeinerung der Technik und des Timings der Hilfen; von der Basis bis ... ​

  • erster Tag: Analyse des „Ist-Zustandes“; evtl.Videoanalyse, Theorie ​

  • zweiter Tag: detailliert erklärte Übungen zur Förderung helfen Ihnen "Lehrgeld" zu sparen; Theorie ​

  • dritter Tag: Vertiefung des Erlernten; Besprechung des Trainingsplans.

 

 

Am besten, Sie melden sich HIER gleich bei dem jeweiligen Organisator an oder organisieren selbst einen Kurs!

OffeneKurse/

Ausbilderkurse

Ausbilderkurse

Kurse für angehende Reitlehrer der EdL in Pegestorf (Raum Bodenwerder/Hameln) und Bopfingen (Raum Nürnberg/ Stuttgart). Aktuelle Termine HIER!

Zuschauer sind willkommen!

Die Schule der Légèreté basiert auf dem absoluten Respekt gegenüber dem Pferd, auf seinem Vertrauen und seiner Motivation. Viele Horsemanship-Interessierte finden unter anderem aus diesem Grund hierher. Die Schule orientiert sich an den klassischen Meistern, die zu dieser Philosophie beigetragen haben! Dabei stellt sie ihr Konzept immer wieder selbst in Frage und ist bestrebt, die Lehre weiter zu verfeinern, indem neue Erkenntnisse der Anatomie, Physiologie, Biomechanik, Gleichgewichtslehre, der Psychologie und Ethologie.

"Die Légèreté ist nicht etwa eine reiterliche Absichtserklärung mit poetischem oder esoterischem Charakter, sondern ein effizientes und meßbares reiterliches Konzept. Sie schließt jeden Einsatz von Kraft oder Zwangsmitteln aus, richtet sich an alle Rassen und lässt sich auf alle reiterlichen Disziplinen übertragen.

Schließlich ist sie ständig bestrebt, ihre Effizienz zu steigern und ihre Mittel immer sparsamer einzusetzen, um das Pferd optimal zur Geltung zu bringen und dem Reiter die besten Möglichkeiten für seine persönliche Entfaltung zu öffnen."

- Philippe Karl, in "Irrwege der modernen Dressur"

 
 

Lukas Letal

Dear Sabine, I am very hapy that I had the oportunity to work my mare with you, because that helped me very, very much in my recent military competiton on one star level. I am looking forward to training with you next time!

Peter

Der Unterricht hat mir sehr geholfen, besser zu verstehen, was beim Reiten eigentlich passiert. Ich habe viele frische Impulse und Motivation mitgenommen.

Danke Sabine!

Hilke und Dylan

Ich bin völlig begeistert von den Ergebnissen, die Du bei Dylan und mir in wenigen Tagen erzielt hast! Mein Eindruck ist, dass Dylan genauso zufrieden ist wie ich. 

 

Sabine Mosen

Ecole de Légèreté

Sabine Mosen

Licensed Teacher & Master Instructor

of the Ecole de Légèreté

Hallerstr 18

31171 Hallerburg

Germany

fon. 0049(0)5044-881248

info@sabine-mosen-legerete.de